Zum Inhalt springen

Informationen zum Leistungserbringerportal

Über das Leistungserbringerportal – kurz LE-Portal – tauschen der Medizinische Dienst und die Krankenhäuser elektronisch Daten und Dokumente zur Abrechnungsprüfung aus.

Basis für den Datenaustausch ist die „elektronische-Vorgangsübermittlungs-Vereinbarung“ (eVV) zwischen dem GKV-Spitzenverband und der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V.

Voraussetzung für die Nutzung des LE-Portals ist eine erfolgreiche Registrierung. Alle hierfür notwendigen Dokumente und weitere Informationen zum LE-Portal finden Sie direkt auf dem Portal.

Das LE-Portal kann bequem über eine intuitive Web-Oberfläche im Browser bedient werden. Dort finden Sie auch umfangreiche Hilfedokumente, die Sie beim Datenaustausch unterstützen. 

Zusätzlich gibt es eine Schnittstelle im LE-Portal für die Krankenhaussoftware. Für diese sogenannte maschinelle Nutzung ist eine Erweiterung des KIS-/Archiv-Systems notwendig. Bei Fragen kann sich Ihr KIS/Archiv-Hersteller direkt mit der IT GmbH des Medizinischen Dienstes als Betreiber des LE-Portals in Verbindung setzen.

Ihre Kontakte

Zentraler Kontakt beim Medizinischen Dienst Baden-Württemberg
Ansprechperson für Systemhersteller zur Software-Schnittstelle

MD-IT GmbH
Avni Troni

E-Mail:avni.troni(at)mdit.de

Häufig gestellte Fragen

Alle notwendigen Dokumente sowie eine Beschreibung des Registrierungsprozesses finden Sie direkt  hier im LE-Portal.

Bitte verwenden Sie die bereitgestellten Unterlagen für den Medizinischen Dienst Baden-Württemberg. 

 

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den technischen Support des LE-Portals.